Das Bulletin suisse de linguistique appliquée ist die Zeitschrift der Vereinigung für Angewandte Linguistik in der Schweiz (VALS/ASLA) 


Das Bulletin suisse de linguistique appliquée wird mit der finanziellen Unterstützung der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (ASSH/ SAGW) veröffentlicht und erscheint zweimal jährlich.


Jeder Artikel wird einem "double-blind peer review"-Verfahren unterzogen, einem Doppeltblindgutachten zweier Experten.


Preise:


- Persönliches Abo / Schweiz: CHF 30.- / Ausland: CHF 35.-


- Institutionelles Abo/ Schweiz: CHF 50.-/ Ausland: CHF 55.-


- Einzelausgabe  / Schweiz: CHF 25.- / Ausland: CHF 25.-


Chefredakteur: Prof. Alain Kamber
Redakteur Abteilung Rezensionen: Dr. Marta Zampa
Administrative Mitarbeiterin: Frau Florence Waelchli


Kontakt:


Bulletin suisse de linguistique appliquée
Centre de linguistique appliquée
Rue Pierre-à-Mazel 7
CH-2000 Neuchâtel


Tél. : +41 032 718 1690
E-mail: bulletin.valsasla@unine.ch


© Centre de linguistique appliquée, 2011 All rights reserved.


ISSN 1023-2044


Latest news

Appel à contributions / Aufruf für Beiträge – Bulletin suisse de linguistique appliquée No 110 (hiver 2019)

Editeurs / Herausgeber: Gabriela Steffen (gabriela.steffen@hep-bejune.ch), Ivana Vuksanović...

Programm GAL-Jubiläumstagung 2018

Das Programm für den unter dem Rahmenthema "Sprachen – Kommunikation – Öffentlichkeit"...

Stellenausschreibung: Ordentliche/assoziierte Professur Universität Genf.

An der Universität Genf ist eine ordentliche oder assoziierte Professur in deutscher Linguistik...

«A ist sowas wie im Italienischen» - Vortrag über Sprachenintegrativen Deutschunterricht in der Grundschule

Vortrag von Prof. Dr. Anja Wildemann, Universität Koblenz-Landau, Institut für Bildung im Kindes-...

Mise au concours : deux postes de doctorants en linguistique appliquée (Université de Neuchâtel)

L’Université de Neuchâtel met au concours deux postes de doctorants en linguistique...

Nouvelle publication de l'A.N.A.E : Le Haut Potentiel Intellectuel – Mise au point (N° 154)

Le Haut Potentiel Intellectuel – Mise au point Vol 30 – Tome III – année 2018   Dossier...

Formation proposée par le CRIS (Université de Neuchâtel) : modèles linéaires généralisés à effets mixtes pour données qualitatives dans R

Les 26 et 27 juin, Faculté des sciences (salle E026) - UniMail - rue Emile-Argand 11, Université...