Tagung VALS-ASLA 2009, 10. März 2009, Aarau, Pädagogische Hochschule FHNW


Für französische Version bitte im Fenster oben rechts "FR" anklicken


Inter- und transdisziplinäre Forschung in der Angewandten Linguistik:
Die Interaktion von Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben


Pädagogische Hochschule FHNW
Institut Sekundarstufe I
Küttigerstrasse 42, Raum 103 (1. Stock)
5000 Aarau


Angewandte Linguistik befasst sich mit Sprachverhalten in vier Modalitäten: Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben. Obwohl beim Kommunizieren diese vier Aktivitäten meistens interagieren, wird ihr Zusammenspiel im wissenschaftlichen Diskurs selten thematisiert. Dementsprechend tun sich Forschungslücken auf, zum Beispiel in pädagogischen, akademischen und professionellen Kontexten.


Die VALS-ASLA-Tagung 2009 hat sich zum Ziel gesetzt, Angewandte Linguistik in den inter- und intradisziplinären Diskurs einzubringen.


Keynotes
Brigit Eriksson-Hotz (Pädagogische Hochschule Zentralschweiz / Zug)
Augen hören zu - Ohren lesen mit
Überlegungen zum verwandtschaftlichen Verhältnis der rezeptiven Sprachkompetenzen Zuhören und Lesen
Geert Jacobs (University of Gent)
Intermodal perspectives on news production: talk and text in on-line press conferences


Organisationskomitee
Hansjakob Schneider (Fachhochschule Nordwestschweiz, Pädagogische Hochschule)
Annelies Häcki Buhofer (Universität Basel)
Aleksandra Gnach (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften)


Im Anschluss an die Tagung findet die Generalversammlung der VALS-ASLA statt, 16:15 bis 18:00 Uhr.


Call for Papers


Situationsplan


Programm


Abstracts


 


Latest news

Hermann Paul School of Linguistics: Promotionsstipendium in Basel - Scholarship for a PhD candidate in Basel

An der Hermann Paul School of Linguistics Basel-Freiburg ist frühestens zum 1. August, spätestens...

Conférence et table ronde sur le thème «Le jeu, un approche thérapeutique» - Université de Neuchâtel

Nous vous transmettons, ci-joint, l'annonce et le programme de la conférence et table ronde tout...

Vortrag: Modalitätsspezifische Aspekte des Gebärdensprachlernens und -testens

Im Rahmen der Ringveranstaltung zu neuen Forschungs- und Entwicklungsprojekten in der...

Neuerscheinung: ANAE N° 158

ANAE N° 158 Anxiété - Troubles neurodéveloppementaux et des apprentissages  Vol 31 – Tome I...

PhD fellowships in conversation analysis at the University of Basel (CH) and KU Leuven (B)

4 PhD fellowships in interactional linguistics/conversation analysis  offered at the...